*** Ausverkauft! ***

NOCH 99165
MÖSSMER Gleisbettung, grau beschottert

UVP: 32,99  Unser Preis: 25,69 

Anz. Preis
3+23,29 
10+20,99 

Baugröße N

Voraussichtliche Lieferzeit: AUSVERKAUFT / nicht mehr bestellbar

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 004-99165 Kategorie: Schlüsselwort:

Produktbeschreibung

NOCH 99165 MÖSSMER Gleisbettung, grau beschottert (N)

NOCH 99165 MÖSSMER Gleisbettung, grau beschottert (N)
UVP des Herstellers: 32,99 €

Modell:

Wie realistisch eine Modellbahnanlage wirkt, das bestimmen wichtige Details wie z.B. die Beschaffenheit und das Aussehen der Gleisbettungen. Ganz nah an das Original kommen Sie mit den MÖSSMER Gleisbettungen, die dem »großen« Vorbild in Form und Farbe absolut naturgetreu nachgebildet sind. Die Gleisbettungen sind komplett vorgefertigte Elemente aus Weichmoltopren. In dem elastischen Schaumstoff sind die Vertiefungen für Schienen und Schwellen bereits genau passend eingeprägt. Durch diese formschlüssige Prägung liegen die Schienen wie beim Vorbild in der Bettung, das Moltopren krallt sich regelrecht fest. Durch die extreme Flexibilität des Materials kann das Gleisbett dabei allen Radien angepasst werden. Weitere positive Eigenschaften: Moltopren ist elektrisch isolierend, beinahe unverwüstlich und beständig gegen Öle, Fette, Benzin sowie gegen lösungsmittelhaltige Kleber. Es wirkt außerdem stark dämmend auf die Rollgeräusche von Loks und Wagen – der Geräuschpegel Ihrer Anlage nimmt dadurch ganz erheblich ab.
Mössmer Gleisbettungen gibt es sowohl beschottert – in den Farben Braun und Grau (Spur H0 /TT / N) – als auch unbeschottert (Spur Z). Beim beschotterten Gleisbett ist die Sichtfläche komplett eingeschottert, nur die geprägten Vertiefungen für Schienen und Schwellen bleiben frei. Der verwendete Schotter ist dem Original in seiner Struktur und Farbe so gut nachempfunden, dass er täuschend echt wirkt. Verarbeitet wird das Gleisbett sowohl für gerade als auch für gebogene Schienen ganz einfach von der Rolle – Sie benötigen also nicht für jedes Gleis ein neues Bett. Für Weichen, Kreuzungen und Spezialgleise gibt es Unterlegplatten, die Sie selbst wunschgemäß zuschneiden können.
Geeignet für Tillig Modellgleis.

Bastel-Tipp:

Am zweckmäßigsten wird das MÖSSMER Gleisbett zusammen mit den Schienen auf den Untergrund aufgeschraubt. Ziehen Sie die Schrauben jedoch nicht zu fest an, sondern achten Sie darauf, dass zwischen Schraubenkopf und Schwelle etwas Luft bleibt. Genauso gut kann das Gleisbett aber auch geklebt werden. Bestreichen Sie die Längsprägungen des Gleisbetts einfach mit etwas NOCH Landschaftsbaukleber (Art.-Nr. 61133), Kontakt- oder Alleskleber und drücken Sie die Schiene hinein. Anschließend wird das bereits »beschiente« Gleisbett auf die Anlage geklebt. Zum Unterlegen von speziellen Schienenteilen oder von Bahnhofs- und Rangierbereichen können Sie die MÖSSMER Schaumstoffplatten verwenden. Die Platten werden zusammen mit den beschotterten Gleisbettungen angeboten und können mit dem beiliegenden Schotter nachträglich eingeschottert werden. Um Fugen oder Schienenzwischenräume zu beschottern, verwenden Sie Gleisschotter aus dem NOCH Programm. Er entspricht in Struktur und Farbe den beschotterten Gleisbettungen. Am zweckmäßigsten wird das MÖSSMER Gleisbett zusammen mit den Schienen auf den Untergrund aufgeschraubt. Ideal für das Aufbringen des Schotters ist der NOCH Schotter-Kleber (Art.-Nr. 61134).

Zusatzinformationen

Marke

NOCH

Marke

NOCH

MPN

99165

Hersteller-Artikelnummer

99165

Baugröße

N